Ergebnisse der GR-Sitzung 23.10.2014

die verlässliche Erledigung der alltäglichen Verpflichtungen

Die Sitzung des GR am 23.10.2014 zeigte überwiegend  Berichte und Entscheidungen im Rahmen laufenden Arbeit der Gemeinde u.zw. wie folgt:

Abschluß von Wartungsverträgen für die neuen, umweltfreundlichen Heizungsanlagen in der Neuen
Mittelschule und im Rathaus, sowie die Erneuerung der Telefonanlage im Gemeindeamt

Grundsatzentscheidung für die Erstellung eines Projektes zur Sanierung der historischen Pavillons und zur Planung der Parkpflege im Kurpark

Auftrag an einen spezialisierten Sachverständigen zur  jährlichen Begehung und
Überprüfung der Wildbäche, wie gesetzlich gefordert

Vergabe von finanzieller Unterstützung an bedürftige Mitbürger und über 90 Jährige

Vergabe der Jahressubventionen in Gesamthöhe von EUR 12.187,- an die 36 Kultur- und Sportvereine

Grundsatzbeschluss für Abhaltung einer Umweltmesse im Jahr 2015

Die Ausschreibung zur Einholung von Finanzierungsangeboten durch die Kreditwirtschaft für
die Projekte des a.o.HH ab 2014 und weitere Jahre in Höhe von EUR 817.900,- u.zw. für

Hochwasserschutz 
1.Teilbetrag EUR  167.900,-
Straßenbau Eichen- u. Alleegasse EUR 130.000,-
Wasserversorgung Eichen- u. Alleegasse EUR 70.000,-
Mittelschule Heizung EUR 142.000,-
Volksschule Heizung EUR 111.000,-
Gemeindeamt Heizung EUR 67.000,-
LED-Straßenbeleuchtung EUR 130.000,-

Die Vergabe wird in der nächsten Sitzung im Dezember zu beschließen sein,
die tatsächliche Aufnahme der Mittel  wird jeweils nach Fertigstellung der Anlagen erfolgen.

Erhöhung der Grundsubvention der Feuerwehren von EUR 2.500,- auf EUR 3.000,-
in Erfüllung der Zusage der Gemeinde vom Jahr 2013 an die Kommanden die finanzielle Ausstattung
regelmäßig anzupassen

Verkauf eines Grundstückes an die Raxseilbahn  um damit die weitere Planung des
beabsichtigten Campingsplatzes zu unterstützen;
es handelt sich dabei um eine Fläche im Ausmaß von rd. 1.700m2 am Rande der Höllentalbundesstrasse  bis zum unteren Parkplatz.

Verlängerung des Vertrages zur Verpachtung des Freibades Edlach bis 2018 an die Czernin & Partner GmbH mit Kündigungsverzicht der Gemeinde und Ausschluss allfälligen Investitionsersatzes bei Kündigung durch den Pächter bis 2017

Diese Entscheidungen wurden alle einstimmig getroffen!